FANDOM



 Allgemeine Informationen Bearbeiten

Junger Blöndling
{{{Zitat}}}
Rasse Mittelreicher
Profession Strauchdieb
Körpergröße unbekannt
Haarfarbe blond
Augenfarbe grünlich
Titel -
Tsatag unbekannt
Boronstag 23. Rondra 999 BF
Alter unbekannt
Geburtsort unbekannt
Aufenthaltsort -
Status verstorben
Verbindung Feind
Welf Korninger war einst der Sohn einer reichen Handelsfamilie in Elenvina. Von Anfang an hatte der verzogene Bursche wenig Interesse daran, die Tücken und Kniffe eines Händlerlebens zu erlernen und so wandte er sich den Freuden eines liederlichen Lebensstiles zu. Er umgab sich mit Schlagetots und Trunkenbolden und stieg bald zum Kopf einer kleinen Bande auf, deren Untaten mit der Zeit immer schlimmer wurden.

Seine Freundin Kayla Dongrimmsdottir hatte lange die Hoffnung, ihn wieder auf die richtige Bahn zu bringen, doch musste sie diese spätestens dann begraben, als Welf anfing, sie zu schlagen und zu misshandeln.

Ihre Trennung akzeptierte der am Rande des Wahnsinns stehende Händlersohn nicht und so entführte er die junge Thorwalerin mit seinen engsten Kumpanen und schlug sich in die Wälder am Großen Fluß.

Relevanz Bearbeiten

Die Helden stolpern über Welf und seine Bande, als sie die Grenze zwischen Andergast und dem Herzogtum Nordmarken überquerten. Schnell kamen sie zu der Erkenntnis, dass die Männer um den jungen Blöndling das Mädchen gegen ihren Willen festhielten und es kam zum Kampf. Im Laufe dieses Kampfes, stieß Said ibn Emir zu der Heldengruppe.

Status Quo Bearbeiten

Welf Korninger stirbt durch die Hand Said ibn Emirs, als dieser ihm von hinten seinen Dolch ins Genick rammt.

Siehe auch Bearbeiten