FANDOM



Allgemeine InformationenBearbeiten

Der Straßenjunge
"Brauchen die Damen vielleicht Hilfe?"
Rasse Mittelreicher
Profession Straßenjunge
Körpergröße unbekannt
Haarfarbe rot
Augenfarbe grün
Titel -
Tsatag unbekannt
Boronstag -
Alter 10
Geburtsort Albenhus
Aufenthaltsort Albenhus
Status lebend
Verbindung Freund
Peck, der eigentlich der Sohn einer Sattlerin im Albenhuser Stadtteil Gansheim ist, hat, um der Langeweile zu entgehen, einen Haufen Straßenkinder um sich gescharrt und so ein lukratives kleines Informationsbeschaffungssystem auf die Beine gestellt. Die Kinder haben ihre Augen und Ohren überall und lassen sich die Informationen gut bezahlen.

Der 10jährige Rotschopf kennt sich in der Stadt sehr gut aus und genießt seinen Status als Kopf der Kinderbande in vollen Zügen.

Einer seiner besten Freunde ist Fips, der Ziehbruder von Yswyn Fidian.

RelevanzBearbeiten

Als die Helden auf der Suche nach dem Honigtopp waren, einer üblen Albenhuser Kaschemme, bot sich Peck als Führer an. Er schwärmt ein wenig für die 6 Jahre ältere Tapo-Sica und hat sie deshalb selten aus den Augen gelassen. Daher wusste er meistens ganz genau, wenn die Gruppe Hilfe brauchte und verlangte nach kurzer Zeit, entgegen seiner bisherigen Art, keine Gegenleistung mehr. Er versteckte Fips auch nach dem Mord an Yerodin Fidian und half dabei einen Weg zu finden, Yswyn Fidian aus der Untersuchungshaft zu befreien.

Status QuoBearbeiten

Peck leitet nach wie vor seine Kinderbande in Albenhus und würde den Helden jederzeit wieder seine Dienste anbieten.

Siehe auchBearbeiten