FANDOM



 Allgemeine Informationen Bearbeiten

Orkischer Schamane
"Mein Oger euch zerschmetterrrn!"
Rasse Ork
Profession Schamane
Körpergröße unbekannt
Haarfarbe unbekannt
Augenfarbe unbekannt
Titel -
Tsatag unbekannt
Boronstag 30. Rondra 999 BF
Alter unbekannt
Geburtsort unbekannt
Aufenthaltsort -
Status verstorben
Verbindung Feind
Der in die Jahre gekommene Schamane kann auf eine blutige Vergangenheit zurückblicken. Gruzak gehört der Sippe der

Mhordochai an, eine kleine Sippe, die zum Stamm der Keschuwai-Orks gehört. Während die Keschuwai-Orks insgesamt ein friedlicher Stamm sind, war Gruzaks Sippe schon immer als aufrührerisch und kriegslustig unter ihnen bekannt. So kam es im Laufe der Zeit zu vermehrten Scharmützeln zwischen den friedlichen Sippen und der Mhordochai Sippe, in denen die Mhordochai, unter der Führung von Gruzak, schlussendlich vollends aufgerieben und vertrieben wurden. Nun streift der alternde Ork mit den wenigen Resten seiner Sippe durch den Steineichenwald, auf der Suche nach der sagenhaften Knochenkeule, die es ihm ermöglichen soll, einen leibhaftigen Oger an sich zu binden und mit dem Menschenfresser blutige Rache an den in seinen Augen verweichlichten Keschuwai nehmen zu können

Relevanz Bearbeiten

Gruzak Mhordochai will eigentlich nur mit der heiligen Knochenkeule des Targuin und der hübschen Bauerstochter Yolanthe ein Bindungsritual vollführen, um mit seinem eigenen Oger Rache an seinem Stamm zu nehmen. Zu seinem Pech befanden sich in diesem Dorf, gerade vier schlagkräftige Helden, die den Dorfbewohnern natürlich helfen ihr Artefakt (und Yolanthe) zurück zu bekommen.

Status Quo Bearbeiten

Der Orkschamane wird von den Helden bei seinem Bindungsritual gestört und überlebt den folgenden Kampf nicht. Er stirbt mit hasserfülltem Blick unter den Schlägen von Tapo-Sica, Aelindir Abendblüte, Lúthien Melwasúl und dem Zwerg Fenrox.

Siehe Auch Bearbeiten